Is tango easy or terribly hard? A graphic artist goes on an adventurous trip into the world of
the tango - discovering, laughing, struggling,despairing, learning. Can I tango? Maybe!

Dienstag, 30. Dezember 2014

Emocionada

I am very excited. In about two weeks time I will be traveling right into the old (and maybe still current) captial of tango - to Buenos Aires! One of my teachers will be there, teaching and dancing, and the opportunity to see and feel this metropolis was simply too tempting. So here we go! A friend is coming along, also dancing, holding my hand and hopefully watching out for me a bit. I will breathe the same air that gave birth to this dance, I will tread the same ground so many unspeakably good musicians and dancers tread before, I will sweat in the unbearably heavy "good" air and I most certainly will be flabbergasted because there is no way I am able to anticipate what will happen to me. But I am ready to sniff that air and digest as best I can all impressions that will fill me within 2 weeks. Argentina - I am coming!

Kommentare:

  1. Es wird mich sehr interessieren zu sehen, wie du Buenos Aires findest! Eine Sache sollte dir bewusst sein: wir haben alle möglichen Milongas hier: manche sind eher anfängerfreundlich (wegen Tanzniveaus, Pistenkonditionen, usw) und manche eher nicht. Wähle mit Sorgfalt aus, je nachdem ob du viel tanzen oder eher zugucken und ich inspirieren lassen möchtest. Und vernachlässige nicht die Nachmittagsmilongas, vor allem die traditionellen, mit älteren Milongueros. Ich wünsche dir viel Spaß bei uns!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deinen Kommentar, Terpsi! Ich bin überrascht über Dein ausgesprochen gutes Deutsch. Bist Du Muttersprachler? Ich freue mich riesig auf BsAs und bin für Tipps und Hinweise sehr dankbar. Ich werde Dich kontaktieren. Viele Grüße!

      Löschen
  2. Viel Spaß in BsAs! Und pass ein bißchen auf Dich auf. Es ist eine Großstadt mit entsprechenden Problemen, wie bei uns auch. Bekannte von mir wurden dort gerade als Gruppe mit vorgehaltener Waffe beraubt. Also, Wertsachen ein bisschen verteilt tragen. Hoffe, habe Dich nicht irritiert. Herzliche Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Ronda! Ich gebe auf mich acht so gut ich kann. Ich werde berichten...

      Löschen